Wo findet frau einen One-Night-Stand?

One-Night-Stands sind nicht jedermanns und auch nicht jederfraus Sache. Einige mögen sie gar nicht, andere haben ab und an mal Lust dazu und für wieder andere gehören sie zu einem erfüllten Sexleben dazu. Aber wo findet frau heutzutage eigentlich den Mann für eine Nacht?

Der einfachste und bekannteste Weg ist und bleibt wohl nach wie vor der Club am Wochenende. Die Stimmung ist ausgelassen, der Stress der Woche ganz weit weg und uns umgeben jede Menge potenzieller Kandidaten. Mit steigendem Pegel sinken bekanntlich auch bei Mann und Frau gleichermaßen die Hemmungen. Aber ist der einfachste Weg auch der Beste? Dafür spricht ganz eindeutig, dass frau ihr „Fleisch“ schon vorab beschauen und befühlen kann – stimmt die Chemie schon beim Rummachen auf der Tanzfläche nicht, geht’s mit Sicherheit auch nicht weiter nach Hause. Auch die Auswahl ist groß. Die Wahrscheinlichkeit, jemanden zu finden, der uns zusagt und das gleiche Ziel hat, ist hier natürlich sehr hoch. Aber nicht jede von uns findet es toll, wenn der halbe Club und somit auch der oder die ein oder andere Bekannte mitbekommt, wie der Abend mit wem enden wird. Denn ist der Ruf erst ruiniert… ;-) Auch der meist vorhandene Alkoholpegel birgt nicht nur Vorteile: Zwar sinken die Hemmungen und die Lust wird größer, aber man bzw. frau vergisst hier manchmal auch, an die Sicherheit zu denken, geht möglicherweise mit dem Falschen mit oder vergisst, an die Dinge zu denken, an die man beim Sex mit Fremden unbedingt denken sollte.

Wer´s also nicht so auffällig und vielleicht auch lieber nüchtern mag, braucht somit einen anderen Weg. Tatsächlich ist die Gelegenheit manchmal dichter, als man denkt. Habt ihr euch mal in eurem Freundeskreis umgeschaut? Natürlich erfordert es etwas Mut und Selbstbewusstsein, aber ihr habt bestimmt ein bis zwei gut aussehende Freunde oder zumindest Bekannte, denen ihr gerne mal näher kommen würdet, aber das eben ganz ungebunden und nur für ein bisschen Spaß. Ein bisschen Menschenkenntnis und geklärte Fronten sind hier selbstverständlich von Nöten, aber es kann durchaus gelingen,  den richtigen Moment abzupassen und einfach mal zu fragen, wie der männliche Part über so eine Idee denkt. Männer sind in solcherlei Hinsicht sowieso immer viel toleranter und entspannter als wir Frauen! Diese Art des One-Night-Stands ist besonders für die Mädels unter uns geeignet, die nicht mit einem völlig Fremden oder Unsympathischen ins Bett gehen können. Natürlich kann dieser Schritt auch nach hinten losgehen, aber: Wer nicht wagt! :)

Wer aber den Kick des Unbekannten sucht und überhaupt keine emotionale Bindung will oder braucht, für die gibt es mittlerweile zahlreiche einschlägige Internetportale. Funktionieren im Grunde genauso wie Online-Partnerbörsen, aber es geht hier eben in erster Linie nur um den Sex. Zwar findet man hier genauso Optionen für längerfristige Sexabenteuer, aber ihr werdet staunen, wie viele Typen und Mädels es hier gibt, die einfach nur nach einer ungezwungenen, erotischen Nacht suchen. Ich persönlich halte das für eine interessante Möglichkeit – es bleibt uns ganz offen, was wir von uns preisgeben. Suchen wir das völlig Anonyme, wollen wir ihn doch besser kennenlernen oder die Dinge ganz einfach geschehen lassen? Hier haben wir die Wahl. Vorab kann alles abgeklärt werden, was uns wichtig ist und nebenbei noch jemand gefunden werden, der genau unsere Bedürfnisse erfüllen will! :)  Natürlich dürfen hier aber niemals die Gefahren vergessen werden, die jedes Kennenlernen über das Internet mit sich bringt.

Ich hab euch hier jetzt nur die drei gängigsten Möglichkeiten aufgezeigt, mit denen ich entweder selbst oder mein Umfeld schon einmal Erfahrungen gemacht haben. Natürlich ist es aber mit dem Mann für eine Nacht genau wie mit dem Mann fürs Leben – er kann einfach überall auf uns warten. Und in diesem Fall haben wir Frauen es einfach viel leichter, jemanden zu finden, der uns zusagt. Denn auch wenn es keiner so richtig zugeben will, man(n) freut sich doch meist darüber, wenn er mal eine Frau findet, die nicht zum Frühstück bleiben will… ;)

Bleibt abschließend noch eine wichtige Frage offen: Zu ihm oder zu mir? Oder doch ins Hotel? Es lohnt sich, wieder vorbeizuschauen und weiter zu lesen! :)

Foto: Jonathan Köhler / www.jugendfotos.de

2 Comments

  • Antworten Juni 25, 2014

    Viktoria

    Ich glaube nicht das wir Frauen so das große Problem haben einen One night Stand aufzutreiben, da die meisten Männer wie wir wissen eh nicht wählerich sind :-)
    Da haben es die Männer schon schwieriger

  • Antworten September 14, 2014

    nathi

    Nur was tun wir Frauen wenn wir etwas besonderes suchen? Im Internet ist ja mittlerweile alles kostenpflichtig.
    Zb suchen mein Partner und ich suchen ein Abenteuer und wissen nicht wie.

Leave a Reply