Jena
/Jena
/senden/Jena

Flirt in Jena verpasst? Wir geben dir eine zweite Chance 

Jena
/Jena
/senden/Jena
Bitte fülle alle Felder aus!
 
Dein Geschlecht:
Kategorie wählen:


Nach Datum sortieren

JENA, Löbderstraße

gestern, 21:34 Uhr
Er: Hey kleine gefärbte Blondine, die ganz tolle Bolognese kochen kann. Ich lass es sein. Ich werde nicht mehr auf dich warten. Es gibt so viele schöne Mädchen/Frauen, die man noch spotten kann und wenn es dir etwas bedeutet hätte, wärst du aufgetaucht. Aber die Idee am H&M auf dich zu warten, war nicht verkehrt (siehe Beitrag Leutragraben 8). Nächste Woche mache ich da Straßenmusik. Ich hoffe, du findest irgendwann deinen Traumprinzen. Ich bin es leider nicht und war es wahrscheinlich auch nie. Alles Gute und vielleicht läuft man sich ja mal über den Weg. Jena ist ja schließlich ein Dorf. (:

Schön, dass ihr euch gefunden habt!

Jena
/Jena
/senden/Jena
Bitte fülle alle Felder aus!
Absolut anonym! Keiner kann deine Mail-Adresse sehen!

Kennst du die Person?

Kommentiere die Flirtbotschaft:


DAS BIN ICH!
KOMMENTIEREN
VERKUPPELN

JENA, Mensa Ernst-Abbe-Platz

gestern, 20:38 Uhr
Er: Der magische Blick auf der Mensa-Treppe...
Donnerstag, ca. 18:13 Uhr, Ernst-Abbe-Mensa. Du warst alleine essen und bringst gerade dein Tablett zurück. Du hattest irgendwas mit Pommes und Bohnen in roter Soße und es hat dir offensichtlich nicht geschmeckt, denn der Teller war noch fast voll. Das konnte ich sehen, denn ich war der nächste, der sein Tablett zurückbrachte. Du gingst dann vor mir in Richtung Treppe und ich dachte: "Wow! Von hinten siehst du schonmal Klasse aus! Dreh dich doch mal um, los!" Aber du drehtest dich nicht um... Also überholte ich dich auf der Treppe, und als ich unten um die Ecke bog, drehte ich mich zu dir um. Du schautest mir direkt in die Augen. So auch ich. Und so kurz dieser Augenblick war - es kann nur ein Bruchteil einer Sekunde gewesen sein - so magisch war er doch. Es war ein Blick, so direkt, als würden wir uns schon ewig kennen.
Jetzt weiß ich gar nicht, wie ich dich noch beschreiben soll. Du hast lang gewelltes, blondes Haar und ich glaube, du trugst eine beige Jacke. Und du bist bestimmt mindestens 1,70 groß. Ich trug Blue Jeans, einen blauen Pulli und einen schwarzen Beutel, habe kurzes, dunkelblondes Haar und bin 1,87 groß.
Ich lief dann aus der Mensa, weil ich nicht zu spät zu meinem Seminar kommen wollte. Da angekommen, fiel mir auf, dass das der perfekte Moment gewesen wäre, dich anzusprechen. Das habe ich verpasst und hoffe nun, dass du das hier liest. Wenn du das tust, darfst du mir gerne antworten. ;-)

Schön, dass ihr euch gefunden habt!

Jena
/Jena
/senden/Jena
Bitte fülle alle Felder aus!
Absolut anonym! Keiner kann deine Mail-Adresse sehen!

Kennst du die Person?

Kommentiere die Flirtbotschaft:


DAS BIN ICH!
KOMMENTIEREN
VERKUPPELN

JENA, Rosenkeller

Sonntag, 03:50 Uhr
Sie: Du bist weiblich, hast dunkelbraune, leicht gelockte lange Haare (soweit ich micht entsinne), bist zierlich und du hast mich einfach so angetanzt und wir haben - obwohl ich das von solchen Veranstaltungen nicht gewohnt bin - uns aufeinander einstimmen und ganz cool tantzen können. Als das Lied gewechselt hat war ich kurz verwirrt, bis ich es als die Ärzte einordnen konnte und wir haben nochmal 1-2 Lieder lang getanzt. Leider bin ich direkt danach gegangen weils schon spät war und ich habe dich zur Verabschiedung nicht nochmal gesehen. Es war echt cool mit dir zu tantzen und ich habe nichtmal nach deinem Namen gefragt, das war eigentlich super unhöflich :/

Schön, dass ihr euch gefunden habt!

Jena
/Jena
/senden/Jena
Bitte fülle alle Felder aus!
Absolut anonym! Keiner kann deine Mail-Adresse sehen!

Kennst du die Person?

Kommentiere die Flirtbotschaft:


DAS BIN ICH!
KOMMENTIEREN
VERKUPPELN

JENA, Jena-Göschwitz

18.04.2014, 16:36 Uhr
Sie: Donnerstag Mittag, 12.50-13.27 Uhr, Erfurt-Jena Göschwitz

Ok, dann versuch ich mal mein Glück. Wie war das "Die Bahn verbindet"? Du fuhrst gestern mit mir von Erfurt nach Jena, genauer genommen stiegst du zusammen mit mir in Jena-Göschwitz aus. Du warst groß, schlank, kurze, dunkle Haare und trugst ein blau-weiß gestreiftes Hemd. Ich war diejenige die sich partout nicht ihren Koffer tragen lassen wollte. Und nun denke ich, hätte ich dich nur gelassen und nach deiner Nummer gefragt. Wir unterhielten uns nur sehr kurz über die pöbelnden Affen im Zug hinter uns. Das Einzige was ich von dir weiß, du studierst in Jena und fährst vermutlich gerne mit deinem wie von dir so schön bezeichneten "Drahtesel" nach Hause. Melde dich wenn du dich an mich erinnerst.

Schön, dass ihr euch gefunden habt!

Jena
/Jena
/senden/Jena
Bitte fülle alle Felder aus!
Absolut anonym! Keiner kann deine Mail-Adresse sehen!

Kennst du die Person?

Kommentiere die Flirtbotschaft:


DAS BIN ICH!
KOMMENTIEREN
VERKUPPELN

JENA, Leutragraben 8, Campus Friedrich-Schiller-Universität Jena

17.04.2014, 23:40 Uhr
Er: Ich bin es leid. Bei jeder Blondine, die ich in der Uni sehe bin ich leicht angespannt, weil ich denke, dass du es sein könntest. Aber du bist es nicht und dabei mag ich nicht einmal Blondinen. (: Du bist meine große Ausnahme. Du bist was besonderes. Egal ob ich nun an diese eine Nacht denke, als wir wirklich mittels Facebook und What´s App bis früh morgens um 7 Uhr geschrieben haben oder du mir Bolognese gekocht hast, die super lecker war oder wir versucht haben, meinen absolut schlecht ausgewählten Film zu schauen. Deine blond gefärbten Haare, dein Wahnsinns Lächeln. Warum musste es bloß so enden?

Ich will dich zufällig treffen, aber es passiert einfach nicht. Wo seid ihr Lehramtsstudenten bloß? Meine Geduld geht den Bach runter, deswegen habe ich mir etwas überlegt. Ich werde ab Dienstag um 18 Uhr am H&M stehen und einfach eine halbe Stunde warten und das eine Woche lang, bis zum nächsten Dienstag.

Ich weiß, dass du darauf wartest, dich bei spotted wieder zuerkennen. Das ist deine Chance. Und falls du immer noch nicht weißt, wer gemeint ist. Ich würde immer noch ziemlich gern mit dir Gigliball spielen und es nicht das Spiel von Scrubs gemeint. Überleg es dir. Lern mich richtig kennen. Ich will nicht später mal sagen müssen, mein Klassenkamerad hatte eine Freundin. Ich fand sie sehr nett. Ich durfte sie aber nie richtig kennen lernen. Das ist die Geschichte. Das ist doch traurig, oder?

Schön, dass ihr euch gefunden habt!

Jena
/Jena
/senden/Jena
Bitte fülle alle Felder aus!
Absolut anonym! Keiner kann deine Mail-Adresse sehen!

Kennst du die Person?

Kommentiere die Flirtbotschaft:


DAS BIN ICH!
KOMMENTIEREN
VERKUPPELN

JENA, Jentower, Leutragraben

17.04.2014, 17:40 Uhr
Er: Wie haben uns heute im Fahrstuhl im Jentower gegen 16 Uhr getroffen. Du warst schwer mit Tüten und Taschen bepackt und hast eine grüne Hose getragen. Im Fahrstuhl haben wir uns ein kurzes "Hallo" gesagt und als ich ausgestiegen bin hast du mir noch ein "Tschüss" auf den Weg gegeben. Anschließend bist du im Tabakladen in der Neuen Mitte verschwunden.

Schön, dass ihr euch gefunden habt!

Jena
/Jena
/senden/Jena
Bitte fülle alle Felder aus!
Absolut anonym! Keiner kann deine Mail-Adresse sehen!

Kennst du die Person?

Kommentiere die Flirtbotschaft:


DAS BIN ICH!
KOMMENTIEREN
VERKUPPELN

JENA, Kassablanca Gleis1

17.04.2014, 10:04 Uhr
Er: Gestern Abend zur schönen Freiheit haben wir für kurze Zeit nebeneinander getanzt, und ich meine dass da sogar gewollte Handberührungen im Spiel waren. Du hattest blondes langes Haar und warst mit mindestens 3 Freundinnen unterwegs. Ich hab im großkarierten Hemd mit einer Freundin neben euch getanzt.
Leider habe ich dich später nicht mehr finden können. Falls du dich wieder erkennst: Ich hab Lust dich kennenzulernen :)

Schön, dass ihr euch gefunden habt!

Jena
/Jena
/senden/Jena
Bitte fülle alle Felder aus!
Absolut anonym! Keiner kann deine Mail-Adresse sehen!

Kennst du die Person?

Kommentiere die Flirtbotschaft:


DAS BIN ICH!
KOMMENTIEREN
VERKUPPELN

JENA, Stauffenbergstraße

17.04.2014, 01:56 Uhr
Er: An die wunderschöne Schwarzhaarige, die mit Ihrer weiblichen, blonden Begleitung vom Zentrum aus nach Lobeda-West gefahren ist: Es tut mir leid, dass ich mich bei dem Versuch euch beide spontan anzusprechen so blöd angestellt habe. Aber wenn ich es nicht getan hätte, würde ich es wahrscheinlich länger bereuen, als euch so dämlich angesprochen zu haben. Ich wohne wirklich nebenan und ich heiße wirklich Max B.
Falls ich dich nicht verschreckt haben sollte und du dies liest, die Wahrscheinlichkeit ist zwar gering aber sie besteht, mein Angebot mit dir etwas trinken zu gehen besteht.
In Wirklichkeit bin ich nicht so plump und habe ein großes Repertoir an Gesprächsthemen. :)

Schön, dass ihr euch gefunden habt!

Jena
/Jena
/senden/Jena
Bitte fülle alle Felder aus!
Absolut anonym! Keiner kann deine Mail-Adresse sehen!

Kennst du die Person?

Kommentiere die Flirtbotschaft:


DAS BIN ICH!
KOMMENTIEREN
VERKUPPELN

JENA, Mensa Ernst-Abbe-Platz

16.04.2014, 21:41 Uhr
Er: Heute Mittag, etwa um 12 in der Abbe-Mensa: Du, recht zierlich, dunkles Haar zum Zopf gebunden, mit einem sehr chiquen schwarzen Blaser, saßest mit einer Freundin am Tisch mir schräg gegenüber. Ich, recht groß, dunkelblond und mit einem blauen Pulli bekleidet, saß auch mit einer Freundin beim essen. Wir hatten ein paar Mal Blickkontakt, der zu lang war, um zufällig zu sein. Du hast mich auf den ersten Blick in deinen Bann gezogen. Irgendwann zogst du deine schwarz-weiß gemusterte Jacke an und ließest deine Freundin zurück.
Ich dachte gar nicht daran, dich anzusprechen. Aber irgendwie bist du mir den ganzen Tag nicht mehr aus dem Kopf gegangen. Daher auf diesem Wege: Ich habe Lust, diese Blicke mit dir zu intensivieren. Magst du mit ausprobieren, wie weit es geht?

Schön, dass ihr euch gefunden habt!

Jena
/Jena
/senden/Jena
Bitte fülle alle Felder aus!
Absolut anonym! Keiner kann deine Mail-Adresse sehen!

Kennst du die Person?

Kommentiere die Flirtbotschaft:


DAS BIN ICH!
KOMMENTIEREN
VERKUPPELN

JENA, Johannisstraße 11

15.04.2014, 22:06 Uhr
Er: Du warst jetzt kein Flirt. Du warst mehr ein Moment, ein Augenblick, ein wunderschönes Lächeln. Ich bin heute so 20:15 von der Uni gekommen. Bin gerade über die Ampel gegangen und so in der Höhe des Johannistores auf der Johannisstraße, hast du mich dann so unglaublich süß angelächelt und ich Dummkopf habe leider nur ganz verkrampft gekuckt. Du bist in Richtung Ampel gegangen. Ich habe dir dann hinterher geschaut, aber es war schon sehr dunkel und ich konnte dich nicht mehr so richtig erfassen.
Du hattest eine Brille auf und ich denke, dunkle Haare, wie gesagt, es war sehr dunkel, aber an dein Lächeln kann ich mich gut erinnern.

Vielleicht ist es besser, wenn ich mich beschreibe. Ich hatte eine dunkle Lederjacke an und einen ziemlich langen grauen Schal um den Hals gewickelt und trug weiße Sneakers. Ich trug auch eine Brille. Ich bin relativ groß und habe braune, kurze Haare. Ach ja und ich hatte einen Rucksack auf, der so eine neongelbe Haube hat.

Kurz danach hat es in Strömen gegossen, vielleicht war das ja ein Zeichen. Positiv oder Negativ, dass weiß ich nicht. Ich hoffe du erkennst die Situation wieder und schreibst mir. Bis dahin, Frau mit dem süßen Lächeln, lächel einfach weiter so, damit sich Typen, wie ich, freuen können.

Schön, dass ihr euch gefunden habt!

Jena
/Jena
/senden/Jena
Bitte fülle alle Felder aus!
Absolut anonym! Keiner kann deine Mail-Adresse sehen!

Kennst du die Person?

Kommentiere die Flirtbotschaft:


DAS BIN ICH!
KOMMENTIEREN
VERKUPPELN